Diverse Abgaben

Aufschließungskosten
Betrag: € 450 ab 1.1.2011

Wurzel aus der Fläche x Bauklassenkoeffizient (mind. 1,25) x Einheitssatz (zB. 900m² = Wurzel aus 900 = 30 x 1,25 x 450 = € 16.875)

NÖ Bauordnung LGBl. 8200 14. Novelle vom 15.09.2011: Im Baulandbereich ohne Bebauungsplan beträgt der Bauklassenkoeffizient mindestens 1,25 sofern nicht eine Höhe eines Gebäudes bewilligt wird, die einer höheren Bauklasse entspricht als der Bauklasse II.

Grundsteuer A + B
Betrag: 500 %

pro Jahr lt. Verordnung vom 14.12.2009

von der Bemessungsgrundlage (Einheitswert) Grundsteuer A - land- u. forstw. Betrieb Grundsteuer B - Grundstück Wird vom GDA eingehoben

Inserat - Gemeindezeitung

Für Vereine und private Biberbacher € 40,00 - pro Seite € 20,00 - pro halbe Seite € 10,00 - pro Viertelseite, € 5,00 - pro Achtelseite

Für Gewerbe € 72,00 - pro Seite € 36,00 - pro halbe Seite € 18,00 - pro Viertelseite € 9,00 - pro Achtelseite

Kommissionsgebühren
Betrag: € 9,45

pro Person und 1/2 Stunde

Lustbarkeitsabgabe - Veranstaltung
Betrag: 25%, bei Filmvorführungen 10%

Prozentsatz des Eintrittsgeldes für alle im Gemeindegebiet durchgeführten öffentlichen Veranstaltungen, sofern für den Besuch ein Eintrittgeld zu entrichten ist (auch freiwillige Spenden).

Musikschulbeitrag

Auskunft: Carl-Zeller-Musikschule Tel: 07477/42111-13

Nächtigungstaxe
Betrag: € 0,38 Euro im Jahr 2011, 0,50 Euro ab 2012

Abgabepflicht die in einer Gästeunterkunft nächtigende Person, einzuheben und an die Gemeinde abzuführen durch die Unterkunftgeber

NÖ Tourismusgesetz 2010, LGBl. 7400-0

Nächtigungstaxe
Betrag: € 0,38 Euro im Jahr 2011, 0,50 Euro ab 2012

Abgabepflicht die in einer Gästeunterkunft nächtigende Person, einzuheben und an die Gemeinde abzuführen durch die Unterkunftgeber

NÖ Tourismusgesetz 2010, LGBl. 7400-0

Ortstaxe
Betrag: € 0,073

pro Person und Nächtigung bis 31.12.2010

Regionaltaxe
Betrag: € 0,14

pro Person und Nächtigung bis 31.12.2010

Sachverständigengebühr
Betrag: € 37,00

pro angefangener 1/2 Stunde

Friedhof

Friedhof - Aufbahrungshalle Benützungsgebühr
Betrag: € 66,--

pro angefangenen Tag

Friedhof - Beerdigungsgebühr
Betrag: € 380,00

€ 190,00 - Kindergrab bis 10 Jahre € 80,00 - Urnengrab

Friedhof - Enterdigungsgebühr
Betrag: € 855,--

Beerdigungsgebühr € 380 x 2,25

Beerdigungsgebühr x 2 1/4

Friedhof - Grabstellengebühr Einzelgrab
Betrag: € 200,00

10 Jahre

bis zu 2 Leichen, Größe ca 2,2 x 0,8m

Friedhof - Grabstellengebühr Familiengrab
Betrag: € 400,00

10 Jahre

bis zu 4 Leichen, Größe ca 2,2 x 1,6 Meter

Friedhof - Grabstellengebühr Gruftanlage
Betrag: € 2.400

Zuweisung einer Gruftanlage für 4 Särge auf die Dauer von 30 Jahren (Größe ca. 2,5 x 3,6m)

Friedhof - Grabstellengebühr Urnengrab
Betrag: € 100,00

10 Jahre

bis zu 4 Urnen

Hundeabgabe

Hundeabgabe
Betrag: € 20,--

pro Jahr ab 1.1.2016

Hundeabgabe - Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotenzial
Betrag: € 100,00

lt. NÖ Hundeabgabegesetz 1979, LGBl. 3702 ab 1.1.2016

Rote Hundemarke

Hundeabgabe - Nutzhund
Betrag: € 6,54

pro Jahr; ab 01.11.2016

Hundemarke
Betrag: € 0,40

Einmalig

Kanalabgaben

Kanalbenützungsgebühr - Regenwasser Biberbach Nord
Betrag: € 0,20

pro m² Berechnungsfläche Netto

Entsorgungsgebiet Im Ort > Gemeindeabwasserverband Oberes Urltal

Kanalbenützungsgebühr - Schmutzwasser Biberbach NORD
Betrag: € 2,00

pro m² Berechnungsfläche Netto

Kanalanlage Im Ort > Gemeindeverband Oberes Urltal

Kanalbenützungsgebühr - Schmutzwasser Biberbach Süd
Betrag: € 2,43 ab 1.1.2011

Einheitssatz x Nutzfläche pro angeschlossem Geschoss (grundsätzlich ohne Keller) Netto

Entsorgungsgebiet Biberbach Süd > Gemeindeabwasserverband Amstetten

Kanaleinmündungsabgabe Biberbach Nord - Mischwasserkanal
Betrag: € 12,00

pro m² Berechnungsfläche Netto

größte von oben draufprojezierte Fläche : 2 mal Anzahl der Geschoss + 1 zzgl. unbebaute Fläche mal Einheitssatz.

Kanaleinmündungsabgabe Biberbach Nord - Regenwasserkanal
Betrag: € 3,00

pro m² Berechnungsfläche Netto

größte von oben draufprojezierte Fläche : 2 mal Anzahl der Geschoss + 1 zzgl. unbebaute Fläche mal Einheitssatz.

Kanaleinmündungsabgabe Biberbach Nord - Schmutzwasserkanal
Betrag: € 10,00

pro m² Berechnungsfläche Netto

größte von oben draufprojezierte Fläche : 2 mal Anzahl der Geschoss + 1 zzgl. unbebaute Fläche mal Einheitssatz.

Kanaleinmündungsabgabe Biberbach Süd RW-Kanal
Betrag: € 3,70 ab 1.1.2011

Berechnungsfläche x Einheitssatz

Vorschreibung bei gesonderter Einleitung des Regenwassers in den öffentlichen RW-Kanal

Kanaleinmündungsabgabe Biberbach Süd SW
Betrag: € 11,00

pro m² Berechnungsfläche Netto

größte von oben draufprojezierte Fläche : 2 mal Anzahl der Geschoss + 1 zzgl. unbebaute Fläche mal Einheitssatz. Schmutzwasserkanal Biberbach Süd

Kindergarten

Kindergarten - Elternbeitrag
Betrag: € 50,--

pro Halbjahr ab Schuljahr 2010/2011

Kindergarten - Transportkostenbeitrag
Betrag: € rund 1/3 des Aufwandes

ca 37 % - 50% des vom Land NÖ nicht geförderten Restbetrages

Müllgebühr

Müllgebühr - Biomüll-Küberl (5l)
Betrag: € 0,00

Für die erstmalige Zustellung einer Mehrkammer-Tonne bekommt man ein Biomüll-Küberl gratis.

Einstecksack für Mülli 5 Liter (50 Stk.) € 8,00

Müllgebühr - Biotonne (120l)
Betrag: € 43,42

pro Jahr 26 Entleerungen

Einstecksack für Biotonne 240 Liter (25 Stk.) € 30,00

Müllgebühr - NÖLI Sammelkübel
Betrag: € 0,00

Wenn der NÖLI voll ist, tauscht man ihn bei den Altstoffsammelzentren oder den Problemstoffsammelstellen in den Gemeinden kostenlos gegen einen neuen, sauberen NÖLI.

Müllgebühr - Restmüllsack (60l)
Betrag: € 2,80

pro Sack

Wird bei der Restmüllabfuhr mitgenommen.

Müllgebühr - Restmülltonne (120l)
Betrag: € 132,86

pro Jahr 13 Entleerungen

Eine Papiertonne (240l) ist im Tarif enthalten.

Müllgebühr - Restmülltonne (240l)
Betrag: € 152,88

pro Jahr 13 Entleerungen

Eine Papiertonne (240l) ist im Tarif enthalten.

Fernwärme

Fernwärme - Anschlussgebühr
Betrag: € nach Einzelfall

zB: Haus mit 10 kW-Heizlast = 10 x € 300 = € 3.000 Anschlussgebühr

Beinhaltet ist der dirkete Weg von der Hauptleitung in das KG des Gebäudes. Sonderwünsche durch Mehrverlegung (längere Leitung) wird nach dem tatsächlichen Aufwand extra verrechnet.

Fernwärme - Arbeitspreis (Indexgebunden)
Betrag: € 64,40

pro MWh Netto zzgl. Ust

MWh des Wärmezählers x Arbeitspreis € 64,40 GÜLTIG für Abrechnung 2016/2017 (zuvor 63,82)

Fernwärme - KW Grundpreis/Jahr (Indexgebunden)
Betrag: € 26,73

pro KW-Hausanschluss Netto zzgl. Ust

kW-Hausanschluss lt. Vertrag x kW-Anschlusspreis. Verrechnung pro Jahr anlässlich der Jahresabrechnung im Sommer € 26,73 GÜLTIG für Abrechnung 2016/2017 (zuvor 26,49)

Fernwärme - Messpreis (Indexgebunden)
Betrag: € 44,02

pro Jahr Netto zzgl. Ust

Messpreis für Wärmezählernacheichung € 44,02 GÜLTIG für Abrechnung 2016/2017 (zuvor 43,63)

Marktstandgebühr

Marktstandgebühr - pro Laufmeter
Betrag: € 3,00 ab 1.1.2011

pro Laufmeter Marktstand

Marktstandgebühr - pro m²
Betrag: € 0,50 ab 1.1.2011

pro m² Marktstand